Die News von 2015 vorweg, ein gutes 2015

Veröffentlicht unter Allgemein

2. Januar: Unbemerkt hat die bisher unbekannte Laus „Chicco doro ebolo“ 8% des Goldes der Nationalbank gefressen. Durch die Verkäufe zieht sich eine Lausspur von Syrien bis Nordkorea.

16. Februar: Verkehrsinfo SRF um 6.59h: „ Freie Strecke von 2 km bei Münsingen, sonst durchgehender Stau von Winterthur bis Bern. Zeitverlust: 3 Stunden.“

28. März: Nach russischem Vorbild wird die Sommerzeit abgeschafft: Putin fühlt sich geehrt und verstanden und zieht alle Truppen aus der Ukraine ab.

22. April: Die IS erobert die Türkei. ExPremier Erdogan wird Aussenminister und fordert den sofortigen Beitritt zur EU, da „jetzt Ruhe und Ordnung herrschen.“

15. Mai: Der europäische „Tag des Schlaganfalls“ wird nun auch von der Schweizer Bevölkerung goutiert: es werden 47 Patienten mehr als sonst eingeliefert.

6. Juni: Die UBS spendiert allen 125 Staaten, in denen sie tätig ist, je 1 Milliarde Franken und erwartet im Gegenzug keine Prozesse mehr.

20. Juli: Nachdem nach Hormonbehandlungen Eggfreezing auch noch bei Frauen bis 65 möglich ist, werden viele Kinder „gegen die Langeweile im Alter“ geboren.

10. August: Statt Frühfranzösisch führt Appenzell Ausserrhoden Frühchinesisch ein, was einen Boom an Investitionen von dort auslöst. Herising hat bald 1 Mio. Einwohner.

30. September:
Supi! Nochmals 30 Grad in der Deutschschweiz. Der heisseste und längste Sommer aller Zeiten geht zu Ende. Die Apfelernte ist vertrocknet.

26. Oktober: IS-Chef al-Baghadi erhält den Friedensnobelpreis, weil seine Kämpfer Kinder unter zwei Jahren nicht mehr erschiessen dürfen.

24. November: Der FC St.Gallen schlägt in der Champions-League überraschend klar den FC Bayern mit 4:0. Stadion und Stadt brennen.

25. Dezember: Papst Franziskus pfeift persönlich das erste Spiel des kircheninternen Fussballturniers. Gegner (in violett) gegen Befürworter (in rosa) von Kondomen. Resultat: 6:6.